Identität, Glaubenssysteme und Gesundheit

© Junfermann Verlag
Text von: redaktion

NLP Veränderungsarbeit. Robert B. Dilts ist Mitentwickler der bekannten Veränderungstechnologie und Kommunikationskunst “Neurolinguistisches Programmieren (NLP)“. Er vermittelt in diesem Buch die von ihm entwickelten praktischen Vorgehensweisen für den Umgang mit einem in den bisherigen NLP-Ansätzen noch vernachlässigten Thema: Wie kann man auf der Identitätsebene und auf der Ebene von Glaubenssätzen und Grundüberzeugungen psychotherapeutisch mit “somatischen“ Krankheitsbildern arbeiten?

Die meisten der hier vorgestellten Ansätze entwickelte er – als Antwort auf diese Frage – Anfang der achtziger Jahre, als er erfolgreich mit seiner krebskranken, von den Medizinern aufgegebenen Mutter arbeitete – die sich auch heute noch einer hervorragenden Gesundheit erfreut. Gut lesbare wörtliche Protokolle und interessante theoretische Querverweise ermöglichen dem Leser einen anregenden Einblick in die Struktur dieser Interventionen, die für die Heilberufe in dem Gesamtbereich Psychosomatik und Gesundheit von höchster Relevanz sind. Doch neben speziellen Anleitungen zum psychotherapeutischen Umgang mit Krebs, Allergien und anderen Krankheitsbildern vermittelt dieses Buch ein neues und zu spannenden Experimenten einladendes Verständnis für den Umgang mit eigenen und fremden Glaubenssätzen und Grundüberzeugeungen, die, wie allgemein bekannt ist, „logischen Argumenten notorisch unzugänglich“ sind. Damit ist es nicht nur für professionelle Heiler und Kommunikatoren ein wichtiger Beitrag, sondern auch für interessierte Laien. „Wenn die Werkzeuge, die mit NLP entwickelt wurden, in anderen Gebieten angewendet werden und die Zahl der NLPler zunimmt, werden wir noch zu Lebzeiten Wunder bestaunen können, die ebenso großartig sind wie die Landung auf dem Mond und die Ausrottung der Pocken.“

Der Bestseller „Identität, Glaubenssysteme und Gesundheit“ von Robert B. Dilts ist im Junfermann-Verlag erschienen und für 19,50€ im Handel erhältlich.