‚Ideen? Willkommen!‘

© Thomas Klawunn
Text von: redaktion

Unter dem Motto 'Ideen? Willkommen!' startete am Montag, 3. März 2014, die Bewerbungsphase des Innovationspreises des Landkreises Göttingen, der in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal verliehen wird.

Landrat Reuter stellte im Kreise sämtlicher Sponsorenvertreter und der Presse den diesjährigen Innovationspreis und sein Konzept vor. Der Preis wird von der Wirtschaftsförderung der Region Göttingen vergeben. Sponsoren für das Jahr 2014 sind die Sparkassen Göttingen, Duderstadt und Münden, die Stadtwerke Göttingen, Measurement Valley und das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz.

Das Motto ‚Ideen? Willkommen!‘ lässt Raum für Innovationen jeder Art. In den Kategorien ‚Gründer und Jungunternehmer‘, ‚Bewerber bis 20 Mitarbeiter‘ und ‚Bewerber über 20 Mitarbeiter‘ werden erneut Preise bis zu 3000 Euro vergeben. Außerdem erhalten die ersten drei Gewinner eine exklusive Skulptur des Göttinger Künstlers Christian Jankowski.

Sonderpreise gibt es für ‚Wissenschaft‘ und ‚Bildung‘, gestiftet von der Sparkasse Göttingen. Vom Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz stammt der Sonderpreis Umwelt. Neu ist der Sonderpreis für Messtechnik, der vom Verband Measurement Valley finanziert wird. Geschäftsführerin Claudia Trepte ist stolz auf die vielen Teilnehmer aus diesem Bereich: „Es ist nur logisch, dass wir von Measurement Valley nun den Preis für messtechnische Innovationen vertreten, denn das vergangene Jahr hat gezeigt, wie stark die Branche beim Innovationspreis aufgestellt ist“.

Für die Sponsoren des Innovationspreises ist eins klar: Der Mensch und seine Kreativität stehen hier im Fokus, denn Innovationen sind die Zukunft einer Gesellschaft. „Für uns ist die Förderung des Innovationspreises eine Selbstverständlichkeit“, sagt Gerd Rappenecker von den Göttinger Stadtwerken. Auch Rainer Hald von der Sparkasse Göttingen und Claudia Trepte sind überzeugt, dass die Region durch den Innovationspreis gestärkt wird.

Jeder Teilnehmer wird persönlich betreut und seine Innovation der Öffentlichkeit mittels unterschiedlicher Kanäle vorgestellt. Alle Teilnehmer werden mit ihren Ideen in der faktor-Sonderausgabe Innovationspreis 2014 präsentiert, die pünktlich zur Preisverleihung am 26. November vom faktor herausgegeben wird. Zudem stellt der Göttinger WirtschaftsDienst ab April einige der Bewerber vor. Über die 15 besten Teilnehmer wird ein Imagefilm gedreht, der im Rahmen der Preisverleihung im Deutschen Theater in Göttingen offiziell präsentiert wird.

Wer eine innovative Idee hat, muss diese zunächst nur auf dem Bewerberportal erläutern. Gefragt ist nach dem Alleinstellungsmerkmal der Innovation, wirtschaftlichem Erfolg und volkswirtschaftlichem Effekt.

Bis zum 31. Mai können Interessenten ab sofort und standortunabhängig ihre Bewerbung für den diesjährigen Innovationspreis des Landkreises Göttingen einreichen.