Hospiz an der Lutter umgezogen

©Hospiz Göttingen
Text von:

Der Umzug des Göttinger Hospiz ist komplett - ab sofort gelten eine neue Adresse und Telefonnummer.

Nachdem im November vergangenen Jahres zunächst das ambulante Hospiz an der Lutter aus seinem langjährigen Domizil im Weender Krankenhaus ausgezogen ist, ist Ende Januar nun auch das stationäre Hospiz in die neuen Räume in der Humboldtallee im Krankenhaus Neu-Mariahilf umgezogen.

Die neue Adresse lautet Humboldtallee 10, 37073 Göttingen. Eingänge gibt es sowohl von der Humboldtallee als auch über das Krankenhaus (Waldweg 9). Mit dem Umzug haben sich auch die Telefonnummern geändert. Die neue Rufnummer vom stationären Hospiz lautet 0551 5034-3800, vom ambulanten Hospiz 0551 5034-3821. Trotz des Umzugs bleibt der Name ‚Hospiz an der Lutter‘ erhalten.

„Der Umzug ist notwendig geworden, weil Haus 3 des Weender Krankenhauses einem Neubau weichen soll, in den die Abteilung Pneumologie und das Schlaflabor aus Lenglern zieht“, sagt Regina Bauer, Leiterin vom Stationären Hospiz an der Lutter.

Kostenlose Unterstützung beim Umzug gab es von der Firma Möbelino, von den Maltesern Göttingen und vom Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende. Der Vorstand, die Geschäftsführung und die Mitarbeiter des Hospiz an der Lutter sind den Unternehmen für die ehrenamtliche Unterstützung sehr dankbar.