Hochrangiger Besuch aus Kolumbien

© Wolfgang Beisert
Text von: redaktion

Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft besuchten auf einer Deutschlandreise das Göttinger Messtechnik-Netzwerk “Measurement Valley“. Vor Ort wollten sie die Arbeitsweise von technologieorientierten Netzwerken erleben und Erfahrungen austauschen.

Claudia Trepte, Geschäftsführerin von Measurement Valley, lud die Gäste in die Fakultät Naturwissenschaften und Technik der „HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst“ ein, einem Mitglied des Messtechnik-Netzwerks.

„Besonderes Interesse hatten die Besucher daran, wie in unserem Netzwerk Wirtschaft und Wissenschaft erfolgreich kooperieren“, so Trepte.

Andrea Koch, Professorin an der HAWK, präsentierte den Besuchern das effektive Studium im Praxisverbund. Hier absolvieren Studierende der Fachhochschule neben ihrem Studium auch eine Ausbildung in einem der Messtechnik-Unternehmen.

„Besucher und Gastgeber blickten auch in die Zukunft“, so Claudia Trepte. „Geprüft werden soll der Austausch von kolumbianischen und deutschen Studierenden.“

Measurement Valley war die erste Station der kolumbianischen Delegation, die in Deutschland ausgewählte Kompetenznetze besucht.

Das weltweit führende Kompetenznetzwerk für Messtechnik mit Sitz in Göttingen verbindet das Know-how und die Produkte von ca. 40 Hightech-Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit mehr als 6500 Mitarbeitern.