Hingehen und Kontakte knüpfen. Die Ausbildungsberufe der UMG kennenlernen.

© UMG
Text von: redaktion

Größter Ausbildungsbetrieb der Region stellt seine Ausbildungsberufe vor. Schülerinnen und Schüler sind am Mittwoch, 6. November 2013, von 100 bis 16 Uhr eingeladen, Kontakte zu knüpfen.

Zum ersten Mal stellen sich die 16 betrieblichen Ausbildungsberufe an der Universitätsmedizin Göttingen gemeinsam mit den neun Berufen im Gesundheitswesen an einem Tag vor.

Am Mittwoch, dem 6. November 2013, in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr können sich alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen über die verschiedenen Ausbildungsberufe der UMG informieren. An Informationsständen in der Osthalle können die Schülerinnen und Schüler erste Kontakte knüpfen. Ausbilder, Betreuer und derzeitige Auszubildende geben über ihren Beruf und ihre Erfahrungen Auskunft.

In den Schulen in der Humboldtallee 11 finden unter anderem Mitmachaktionen in der Physiotherapie statt und die Operationstechnischen Assistenten stellen ihre Arbeit im OP vor. Zwischen den Schulen in der Humboldtallee und dem Universitätsklinikum gibt es einen „Wege-Shuttle zu Fuß“.

Ab 11:00 Uhr führen jede halbe Stunde Bundesfreiwilligendienstler und FSJler Interessierte direkt von der Osthalle im Uniklinikum zu den Schulen in der Humboldtallee – und zurück.

Auf dem Weg beantworten sie auch Fragen zu Ihrer freiwilligen Tätigkeit als FSJ`ler und Bundes-freiwilligendienstler.