Helten unter den besten Einrichtungshäusern

© Helten
Text von: redaktion

Die Entscheidung ist gefallen: Nun steht die „Crème de la Crème“ der deutschen Einrichtungshäuser fest. Darunter ist auch das Göttinger Einrichtungshaus HELTEN Design Depot. Es wurde von der Zeitschrift Architektur & Wohnen als eines der besten 200 Einrichtungshäuser Deutschlands und einziges im Raum Südniedersachsen ausgezeichnet.

Für die Juroren waren speziell fachspezifische und kundenorientierte Aspekte ausschlaggebend für ihre Wahl. Sowohl das hochwertige Produktportfolio, die außergewöhnliche Gestaltung der Ausstellung, die Qualität der Beratung, die innenarchitektonischen Planung als auch ein außerordentlicher
Service waren maßgeblich für die sehr gute Bewertung.

In zweiter Generation bieten Torsten Helten und sein Team innovative und ideenreiche Einrichtungen. Drei Innenarchitekten planen in der eigenen Planungsabteilung für die zahlreichen Kunden aus den Bereichen der Privat-, Objekt-, Praxis- und Klinikeinrichtung. Auf über 1.500 m² Ausstellungsfläche zeigt Helten auf der Göttinger Siekhöhe internationale Möbel-, Leuchten-, Textil- und Teppichkollektionen – ideenreich, spannend und konsequent arrangiert.

Ein vollkommen neues Design-Konzept aus dem Hause HELTEN steht kurz vor der Eröffnung. Separat und auf über 500 m² wird es künftig im Untergeschoss den in Deutschland ersten Flagship-Store der überaus erfolgreichen online-Plattform USED-DESIGN geben. (www.used-design.com). Ausstellungsstücke, Mustermöbel, Messemodelle sowie spezielle Aktionswaren, ausschließlich von hochwertigen Markenherstellern, werden zu besonders interessanten Aktionspreisen angeboten.