Heimauftakt der Rückrunde wird zum Basketball-Event

Text von: redaktion

Am Sonntag, den 12. Januar 2014, bestreitet die BG Göttingen und die BG 74 Veilchen Ladies gemeinsam in der S-Arena den Heimauftakt der Rückrunde.

Zum Heimauftakt der Rückrunde dürfen sich alle Veilchenfans auf einen in dieser Form noch nie da gewesenen Doppelspieltag freuen: Die BG 74 Veilchen Ladies (2. Damen Bundesliga Nord) und das ProA-Herrenteam der BG Göttingen werden erstmals ihre Heimspielauftakte der Rückrunde in der S-Arena absolvieren.

Diese Kooperation zwischen den Trägergesellschaften der Teams, der Pro Basketball Göttingen GmbH und der Veilchen Ladies UG, ist bisher einmalig. Umso mehr freuen sich beide Seiten auf diesen einmaligen Basketball-Event. „Wir sind der Pro Basketball Göttingen GmbH sehr dankbar, dass wir die Chance bekommen, uns als Spitzenteam der 2. DBBL in der einmaligen Atmosphäre der Sparkassen-Arena zu präsentieren“, so Reiner Fees, Geschäftsführer der Veilchen Ladies UG.

„Dieser Doppelspieltag ist nicht nur für Göttinger Basketballfans und die beiden Teams etwas Besonderes – diese enge Zusammenarbeit setzt ein weiteres, positives Zeichen für den Göttinger Basketball.“, zeigt sich auch Pro BG-Geschäftsführerin Anna Jäger von der Kooperation überzeugt. „Für beide Trägergesellschaften ist dieser Kombispieltag eine große Chance, den Damen- und Herren-Basketball in Göttingen nachhaltig enger miteinander zu verbinden und daraus weitere Optionen für die Zukunft zu entwickeln“, wirft Fees sogar einen Blick voraus.

Die Fans werden am 12. Januar 2014 gleich von zwei Spitzenspielen erwartet. Die Veilchen Ladies treffen um 13 Uhr auf den Spitzenreiter der 2. Damen Bundesliga Nord, den AVIDES Hurricanes aus Rotenburg. „Wir würden uns natürlich auch sehr freuen, wenn die Fanclubs beider Teams – der Veilchen-Power e.V. und die Violet Ladies – an diesem Spieltag ebenfalls gemeinsam beide Mannschaften unterstützen“, glaubt Fees auch an eine Zusammenarbeit zwischen den Fanlagern.

Für die Herren der BG Göttingen wartet zum Heimauftakt der ProA-Rückrunde um 17 Uhr niemand Geringeres als die BV Chemnitz 99ers. Nicht einmal ganz vier Wochen ist es dann her, dass die Veilchen in der Richard-Hartmann-Halle ihre bis dahin dritte Saisonniederlage kassierten.