Gut aufgestellt

© Wirtschaftsjunioren Göttingen
Text von: redaktion

Auf der Jahreshauptversammlung der Wirtschaftsjunioren Göttingen am 20. Januar 2011 wurde der bisherige Vorstand bestätigt.

Saskia Vormfelde (Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek), Alexander Pape (Bode Energie- und Sicherheitstechnik GmbH), Florian Alrutz (D.A.S. Versicherungen) und Vorstandssprecher Tobias Börsch (Rechtsanwaltskanzlei Börsch) wurden in ihrem Amt bestätigt.

Neu im Gremium ist Marc Diederich (IHK Hannover, Geschäftsstelle Göttingen), der den langjährigen Geschäftsführer Joachim Grube (IHK Hannover, Geschäftsstelle Osterode) beerbt.

„In meinen 18 Jahren habe ich Höhen und Tiefen der Wirtschaftsjunioren miterlebt – als prägender Eindruck bleibt allerdings das Positive“, lautete Grubes Fazit nach seiner langjährigen Tätigkeit.

Für die Zukunft sehen sich die Junioren gut aufgestellt und haben für das kommende Geschäftsjahr ein „straffes und interessantes Programm ausgearbeitet“, so Börsch.

Junge Unternehmer und leitende Angestellte aus Südniedersachsen, die sich für die Arbeit der Wirtschaftsjunioren interessieren, seien herzlich eingeladen, sich an den Aktivitäten zu beteiligen.