Grüne Paradiesplätze

© Kosmos Verlag
Text von: redaktion

Scheinbar endlos grüne Flächen die nur durch einige Stangen und Löcher unterbrochen werden – so erscheinen uns häufig Golfplätze. Dass diese auch wahre Meisterwerke sein können, beweist dieser prachtvolle Bildband.

Große Namen berichten über große Plätze. Von Klassikern wie St. Andrews in England über Pebble Beach in Kalifornien bis hin zu unbekannten Perlen wie Cape Kidnappers in Neuseeland. Man wandelt auf den Pfaden legendärer Tour-Spieler, lernt die anspruchsvollsten Fairways kennen und genießt die Schönheit atemberaubender Golfplatz-Architektur.

Die Szenerie wechselt von satten grünen Hügeln an deren Ränder sich kleine Wäldchen anschmiegen bis hin zu atemberaubenden Ausblicken über Klippen und Steinformationen. Auf diesen Plätzen muss man einmal gespielt haben – und sei es nur beim Lesen dieses Buches.

Der Bildband von Chris Santelle „Play Golf before you die“ erscheint im Kosmos Verlag für 29,90 Euro.