Golfen für den guten Zweck

© Zonta Club Göttingen
Text von: redaktion

Unter dem Motto “aus der Region – für die Region““ veranstalteten neun Service-Clubs aus Südniedersachsen am 03./04. Oktober 2009 ein Benefiz-Golfturnier im Golfclub Hardenberg in Levershausen. 22 regionale Unternehmen, die als Sponsoren gewonnen wurden, spendeten gemeinsam 10.500 Euro.

Im Rahmen des gemeinsamen Abendessens mit anschließender Siegerehrung in der Mühle im Burghotel Hardenberg, übergaben die Repräsentanten der Service-Clubs vor 140 Gästen einen Scheck über 4.000 Euro an einen Vertreter des Northeimer Projektes „Deutsch für Alle“ sowie einen weiteren Scheck über 6.500 Euro an den Verein Kinderschutzbund in Göttingen, Northeim und Bad Lauterberg.

Für die Idee eines Service-Club-übergreifenden Golfturniers in Südniedersachsen sowie für die gesamte Organisation und Durchführung zeichnete der Zonta Club Göttingen mit seinen 26 Mitgliedern verantwortlich.

Mit dabei waren außerdem die Clubs Inner Wheel Leinetal-Südniedersachsen, die Lions Clubs Northeim, Südharz und Uslar, die Rotary Clubs Bad Lauterberg-Südharz, Einbeck-Northeim und Göttingen-Süd sowie Round Table Göttingen.

Neben dem Turnier mit 90 Spielern nutzten 12 „Noch-nicht-Golfer“ den Schnupperkurs für ersten Erfahrungen mit diesem Sport.

Ein positiver Nebeneffekt dieser Veranstaltung war zudem die Zusammenkunft von Mitgliedern der einzelnen Service-Clubs, der damit verbundene zwanglose Austausch sowie das Knüpfen persönlicher Kontakte.

Aufgrund der durchweg positiven Resonanz, sowohl von Sponsoren als auch Teilnehmern, ist bereits angedacht, dieses Turnier zu einem feststehenden jährlichen Gemeinschaftsevent der südniedersächsischen Service-Clubs zu machen.