Göttinger Reihe historischer Musik startet

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Auch in der Saison 2008/09 veranstaltet die Göttinger Händel-Gesellschaft e.V. wieder die Göttinger Reihe Historischer Musik - Forum Junger Künstler. Von Oktober 2008 bis Januar 2009 stellt sich jeden ersten Donnerstag im Monat ein junges Ensemble dem Göttinger Publikum sowie einer Fachjury.

Am 9. Oktober 2008 startet die Göttinger Reihe. Neben barocken Musikstücken haben die Ensembles in diesem Jahr zudem die Aufgabe, ein zeitgenössisches Werk zu präsentieren. Die Veranstaltungen sind als Gesprächskonzerte konzipiert. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils 20 Uhr im Mercedes-Benz Center Göttingen, Willi-Eichler-Straße 34. Ab 19 Uhr können sich die Gäste bei einem kleinen Empfang auf das Konzert einstimmen. Im Anschluss an die Konzerte besteht außerdem die Möglichkeit, mit den Künstlern persönlich in Kontakt zu treten. Wie auch in den vergangenen Jahren wird ein Buspendeldienst angeboten.

Die Göttinger Reihe Historischer Musik ist Teil der umfangreichen Nachwuchsförderung im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. Gefördert wird dieser Nachwuchswettbewerb vom Mercedes Benz Center Göttingen und der Sartorius AG.

In der Saison 2008/09 sind zu hören:

Do., 9. Oktober 2008: Triphonis (Österreich/Schweiz)

Do., 6. November 2008: L’Ephémère (Frankreich)

Do., 4. Dezember 2008: Les Trois Mains (Deutschland)

Do., 8. Januar 2009: Cleora’s Muse (Deutschland)

Karten für die Göttinger Reihe Historischer Musik 2008/09 sind exklusiv über den GT-Ticketservice in der Jüdenstraße 13c, 37073 Göttingen erhältlich.