Göttinger Geschäftsfrau ausgezeichnet

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Barbara Hirt aus Göttingen hat 1999 „Kidsgo!“ gegründet, ein kostenloses Info-Blatt für werdende und junge Eltern. Für ihre Geschäftsidee wird die dreifache Mutter im November mit der GOLDENEN BILD der FRAU ausgezeichnet.

Eine Mutter weiß, was Mütter brauchen: Darum hat Barbara Hirt (38) aus Göttingen vor einigen Jahren „KIDSgo!“ gegründet – ein kostenloses Info-Blatt für werdende und junge Eltern. So etwas hatte sie sich während ihrer ersten Schwangerschaft, 1996 in Kassel, sehnlichst gewünscht und nicht gefunden. Mit Sohn Adrian im Bauch irrte sie ratlos durch die Stadt: Wie komme ich an eine gute Hebamme? Wo gibt’s hier Krabbelgruppen? Wo eine Stillberatung? „Mir hat eine Übersicht an lokalen Veranstaltungen, Kursen und Adressen für Schwangere gefehlt. Ein Blatt für den schnellen Überblick!“

Drei Jahre später, inzwischen allein erziehende Mutter von zwei Kindern, nahm Barbara Hirt die Sache selbst in die Hand: Die Diplom-Ökonomin macht sich mit ihrer Geschäftsidee selbständig. Kurz darauf lagen 8.000 Exemplare ihres Info-Blattes in Arztpraxen, Beratungsstellen, bei Hebammen, in den Krankenhäusern und Geschäften ihrer Heimatregion Kassel. Heute erscheint das Magazin „KIDSgo!“ viermal im Jahr auch in München, Berlin, Köln, Düsseldorf und Hamburg. Nächstes Jahr kommen weitere Regionen dazu.

Auf ihrer Internetseite

gibt es außerdem ein Forum, in dem Eltern sich austauschen und gegenseitig Tipps geben können. Darüber hinaus hat Barbara Hirt 23 Teilzeit-Arbeitsplätze geschaffen – 21 davon sind mit Müttern besetzt. „Ich ermögliche meinen Mitarbeiterinnen, Job und Kind unter einen Hut zu bringen“, sagt Barbara Hirt. Selbst ist ihr das auch gelungen: Zusammen mit ihrem neuen Partner und ihren drei Söhnen (10, 9 und 9 Monate) lebt sie auf einem alten Bauernhof in der Nähe von Göttingen.

Deutschlands meistgelesene Frauenzeitschrift „BILD der FRAU“ verleiht in diesem Jahr zum ersten Mal einen Award für sozial engagierte Frauen, die Großartiges leisten, durch Mut, Menschlichkeit und Einsatz überzeugen. Barbara Hirt ist eine der fünf Frauen, die 2006 mit der „GOLDENEN BILD der FRAU“ und einem Preisgeld ausgezeichnet werden. Am 16. November 2006 findet die Verleihung in Berlin statt.