Göttinger Figurentheatertage 2008

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

In der Zeit vom 9. bis zum 24. Februar 2008 finden zum 23. Mal die Göttinger Figurentheatertage statt.

Morgen geht es los: Die Göttinger Figurentheatertage 2008.

Der Fachdienst Kultur der Stadt hat 15 renommierte Bühnen aus Deutschland und den Niederlanden eingeladen, die in 30 Aufführungen Kindern und Erwachsenen die Vielfalt dieser besonderen Theaterform zeigen werden.

Wenn das Festival vom „Theater auf der Zitadelle“ aus Berlin am Samstag, 9. Februar 2008, im Alten Rathaus mit dem Shakespeare-Klassiker „Ein Sommernachtstraum“, einem fantastisch erotischen Verwirrspiel um Liebe und Leidenschaft mit Marionetten, Puppen und Menschen, eröffnet wird, steht Göttingen wieder mehr als zwei Wochen lang ganz im Zeichen des Puppenspiels. Das Spektrum der Aufführungen reicht vom Finger- und Handpuppentheater über Stabpuppen- und Marionettenaufführungen bis hin zu Schatten-, Masken-, Musiktheater und Schauspiel und spiegelt die große Bandbreite des Figuren- und Objekttheaters wieder.

Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen im Alten Rathaus, im Lumiere sowie im GDA – Wohnstift erfolgt über die Tourist Information Göttingen im Alten Rathaus am Markt 9 (Tel. 0551 / 4998031) sowie an der Kasse des Deutschen Theaters für die Aufführung „Vampyr“ am 24. Februar 2008.

Das Programm zum Herunterladen