Göttinger Entdeckungstouren 2015

© IStockPhoto/Seda Inal
Text von: Redaktion

Zum siebten Mal veranstaltet die Tourist-Information Göttingen vom 21. September bis 31. Oktober 2015 das Stadtführungsfestival “Göttinger Entdeckungstouren“. Sechs Wochen lang gibt es täglich mindestens eine Führung oder einen Blick hinter die Kulissen, immer zu einem neuen, spannenden Thema.

Anlässlich des 125jährigen Jubiläums von Göttingen Tourismus e. V. wurde gemeinsam mit vielen Partnern ein besonders umfangreiches Programm zusammengestellt. Sechs Wochen lang gibt es 42 ungeahnte Möglichkeiten, die Stadt, ihre Geschichte und ihre Geschichten bei den unterschiedlichsten Rundgängen auf besondere Weise zu entdecken.

Beim „Blick hinter die Kulissen“ öffnen sich wieder viele Türen, die sonst für die breite Öffentlichkeit verschlossen bleiben. Interessante Stadtrundgänge zu den Themen “Altes Handwerk und Gewerbe in Göttingen“ oder “Kunst in der Stadt – Skulpturen nach 1945“ beleuchten die ältere und jüngere Stadtgeschichte. Ins 19. Jahrhundert führt die Kostümführung “Göttingen ist ein gar fideles Städtchen – Studentenleben zu Beginn des 19. Jahrhunderts“. Ebenso im Programm: Ein Stadtrundgang für Sehbehinderte, der die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten buchstäblich “erfassbar“ macht.

Bei den Blicken hinter die Kulissen sind neue und bewährte Partner vertreten: Die Freimaurerloge, My.worX, die Feuerwehr, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), die Synagoge und die Moschee sind nur einige Beispiele.

Programmhefte und Tickets für die Führungen gibt es in der Tourist-Information im Alten Rathaus. Alle Führungen haben begrenzte Teilnehmerzahlen. Die Erfahrung aus den Vorjahren zeigt: Nur wer ein Ticket rechtzeitig im Vorverkauf erwirbt, kann mit Sicherheit an seiner Wunschführung teilnehmen. Das ausführliche Programm ist außerdem unter www.goettingen-tourismus.de zu finden.