Göttinger Atelier ausgezeichnet

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Deutsche Steinmetze küren Gewinner des Grabzeichenwettbewerbes zu Bundesgartenschau (BUGA) 2007.

Auch zur diesjährigen Bundesgartenschau in Gera/Ronneburg vom 27. April bis zum 14. Oktober 2007 haben sich wieder viele Steinmetze und Holzbildhauer aus dem Bundesgebiet an der von der BUGA und dem Bundesinnungsverbandes ausgeschriebenen Grabzeichenwettbewerb beteiligt.

Das Atelier Frank-Helge Steuer aus Göttingen bewarb sich mit einem 1:10 Modell für den ausgeschriebenen Wettbewerb „Figuren für die Landschaftsgestaltung Park-Garten-sakraler Bereich“ unter dem Thema „Der Weg“ und wurde für seine Skulpturen mit Gold, Bronze und einem Ehrenpreis des Landschaftsverbandes Rheinland für eine mutige Gestaltung ausgezeichnet