Göttingen bekommt Kompetenzagentur “konTur“ für junge Menschen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Der Antrag der Beschäftigungförderung Göttingen in Koopertion mit dem Jugendamt und der Jugendhilfe der Stadt Göttingen zur Teilnahme an dem Modellprojekt “Kompetenzagenturen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde positiv beschieden.

Der Antrag der Beschäftigungförderung Göttingen kAöR in Koopertion mit dem Jugendamt der Stadt Göttingen sowie der Jugendhilfe Göttingen e.V. zur Teilnahme an dem Modellprojekt „Kompetenzagenturen“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde positiv beschieden. Damit wird es ermöglicht, das Beratungsangebot für junge Menschen in der Stadt zu verbreitern und zu verbessern. „konTur“ koordiniert die Beratung und Betreuung von Jugendlichen zur Eingliederung in Ausbildung oder den Arbeitsmarkt. Finanziert wird die Kompetenzagentur in Göttingen mit Mitteln des BMFSFJ, der Kommunen und des Europäischen Sozialfonds. „konTur“ wird eine Anlaufstelle für Jugendliche in der Innenstadt einrichten. Die Eröffnung wird voraussichtlich im Februar 2007 stattfinden.