Gökick organisiert City-Cup

Text von: redaktion

'City-Cup', das größte Freiluft-Freizeit-Fußball-Turnier der Region, ausschließlich für Teams der gastronomischen Einrichtungen der Universitätsstadt Göttingen, wird 2013 von Gökick organisiert.

Das Turnier war bis vor etwa zehn Jahren alljährlich ein Highlight der Szene in Göttingen mit teilweise über 2.000 Zuschauern und einer unvergesslichen Stimmung.

Nun also erfolgt die Neu-Auflage unter der Federführung von Gökick, dem regionalen Fußballprojekt für die Region Südniedersachsen.

Das Turnier wird am 15. und 16. Juni 2013 im SVG-Stadion im Göttinger Sandweg stattfinden. Dort werden 35 Teams der Göttinger Gaststätten- und Kneipen-Szene um den Sieg spielen.

Die Vorrunde wird am Sonnabend-Nachmittag und am Sonntag-Vormittag ausgetragen. Anschließend findet am Sonntag-Nachmittag die Endrunde mit den Platzierungsspielen statt.

Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Turnieranmeldung, die bereits über die Webseite des City-Cup möglich ist.

Die Veranstalter rechnen mit einem großen Interesse am Event und einer riesigen öffentlichen Wahrnehmung.