Glückwünsche und Dank in Moringen

© König GmbH & Co KG
Text von: redaktion

Im Kreise seiner Kollegen nahm der Northeimer Wolf-Michael Müller herzliche Glückwünsche zu seinem 65. Geburtstag entgegen. Zeitgleich verabschiedete er sich nur wenige Tage vor seinem 35. Betriebsjubiläum in den Ruhestand.

Entsprechend dankte König-Inhaber und Geschäftsführer Gerd-Hinrich Döscher mit einem lachenden und einem weinenden Auge seinem langjährigen Mitarbeiter für die gute Zusammenarbeit und Treue.

Im Rahmen einer Feierstunde würdigte er die Loyalität und Einsatzfreude Müllers und blickte auf so manche Anekdote der nahezu 50-jährigen Firmengeschichte – und damit auch vieler gemeinsamer Erinnerungen – zurück.

1980 startete Wolf-Michael Müller als Metallbauschlosser bei der König GmbH & Co KG in Moringen. Schnell stellte er seine Zuverlässigkeit und Fachkompetenz unter Beweis und wurde Maschinenführer an diversen Profilieranlagen, später Schichtleiter. Diese verantwortliche Rolle füllt er bis zu seinem Ruhestand aus. Gerd-Hinrich Döscher hob in seiner Ansprache die kooperative und gewissenhafte Art Müllers hervor und wünschte ihm für die bevorstehende Zeit alles Gute.

Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden, ist zentraler Erfolgsfaktor

In der fast 50-jährigen Unternehmensgeschichte wurden bereits zahlreiche zweistellige Betriebsjubiläen gefeiert, allein in den vergangenen Jahren über 500 Mal. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind über 20 Jahre bei König beschäftigt.