Gesundheitsregion bietet Informationsveranstaltung für Pflegende

Text von: redaktion

Mit dem Ziel, die zahnmedizinische Betreuung von Senioren in der Pflege zu verbessern, startet ein neues Projekt der Gesundheitsregion Göttingen e.V. gemeinsam mit anderen Partnern. Geboten wird eine Informationsveranstaltung für Pflegende am 13. Juli 2011.

Zielgruppe sind alle Personen, die sich in der ambulanten oder stationären Pflege von älteren Menschen engagieren.

„Die Mundgesundheit hat einen großen Einfluss auf den gesamten Gesundheitszustand und die Lebensqualität. Insbesondere bei älteren Menschen, die von Angehörigen, ambulanten Diensten oder stationären Pflegeeinrichtungen betreut werden, möchten wir eine Verbesserung der Vorsorge und zahnmedizinischen Betreuung erreichen“, erklärt Projektleiter Dirk Ziebolz vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).

Das mittelfristige Ziel ist die Einrichtung eines beständigen zahnmedizinischen Betreuungsprojektes in Südniedersachsen.

In einer ersten Projektphase soll jedoch zunächst eine Bestandsaufnahme im Rahmen einer Dissertation durchgeführt werden. Zahlreiche Pflegeeinrichtungen in der Region haben bereits signalisiert, sich an der anonymisierten Erhebung zu beteiligen.

Mit einer Informationsveranstaltung möchte die Gesundheitsregion Göttingen jetzt weitere Pflegeeinrichtungen und Pflegemitarbeiter für das Projekt gewinnen. „Trotz der hohen zeitlichen Belastung in der Pflege hoffen wir auf eine breite Unterstützung von vielen Menschen, die in der Pflege arbeiten. Eine hohe Aussagekraft ermöglicht uns in der zweiten Projektphase, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um Verbesserungen bei der Mundgesundheit zu erreichen“, unterstreicht Karsten Stiemerling, der das Projekt als Vorstandsmitglied der Gesundheitsregion begleitet.

Neben der Gesundheitsregion Göttingen e.V. sind an dem Projekt die Deutsche Gesellschaft für AlterszahnMedizin, die Universitätsmedizin Göttingen sowie weitere regionale Partner aus der Pflege und der Zahnmedizin beteiligt.

Termin: Mittwoch, 13. Juli 2011, um 16 Uhr

Ort: Seniorenwohnanlage in der Paschenburg, In der Paschenburg 3, 37181 Hardegsen

Anmeldung: telefonisch unter 05505 9406-6 erbeten.