Gesetzmäßig

© Ullstein TB Verlag
Text von: redaktion

Trotz der im Westen gerade in den letzten Jahren sprunghaft gestiegenen Popularität von Yoga, wird dieses Übungssystem meist ohne Verständnis seiner psychologischen und mentalen Zusammenhänge als reines Gymnastikprogramm praktiziert.

Dieses Buch zeigt, wie man Yoga so anwendet, daß es zu einem Selbstheilungsprogramm nicht nur für den Körper, sondern auch für die Seele wird. Richtig praktiziertes Yoga bringt den Menschen in Einklang mit dem Kosmos. Dabei sind die körperlichen Übungen nur ein Teil, der durch Meditation und die Fokussierung des Geistes ergänzt wird.

Deepak Chopra beschreibt Yoga als einen Weg zur geistigen Erneuerung. Grundlage der ausführlich beschriebenen Übungen sind dabei die sieben Gesetze von Potential, Freigiebigkeit, Karma, Mühelosigkeit, Wunsch und Absicht, Loslassen und Dharma. Wer diese Gesetze im Yoga anwendet, kann sie auch im Leben praktizieren und so zu Gesundheit, Erfolg und Liebe finden.

Der Ratgeber „Die sieben geistigen Gesetze des Yoga“ von Deepak Chopra ist im Ullstein TB Verlag erschienen und für 8,95 Euro im Handel erhältlich.