Geschäfte machen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die 4.faktor-Business-Lounge am 4.Februar 2008 wird erneut zur Plattform der Entscheider.

Die 4.faktor-Business-Lounge in Kooperation mit sycor und dem Hotel Freizeit In findet am Montag, den 4.Februar 2008, von 19 bis 23 Uhr in der XLOrient- Lounge statt. Kooperationspartner der erfolgreichen Netzwerkveranstaltung sind erneut die Südnieder sachsenStiftung, der Göttinger Kreis und MEKOM.

Im Laufe des Abends sollen sich die Teilnehmer kennenlernen, Visitenkarten austauschen und Geschäfte anbahnen – und das in der entspannten Club atmosphäre der Orient-Lounge bei Snacks und Getränken. Und: Rauchen ist ausdrücklich erlaubt! Für Wasserpfeifen und Zigaretten ist gesorgt. Gäste sind die Kriegsfotografin und Pulitzerpreisträgerin Anja Niedringhaus und eine Wirtschaftsdelegation der Region Pittsburgh (USA). Anja Niedringhaus, die das professionelle Fotografieren einst beim Göttinger Tageblatt erlernte, wird über ihre Bilder aus den Krisenregionen und über ihre Angst im Job sprechen.

Für Unternehmer, die mit dem Gedanken spielen, sich auf dem amerikanischen Kontinent niederzulassen, könnte sich ein interessanter Kontakt ergeben. Amerikanische Wirtschaftsförderer machen auf Einladung der Göttinger sycor einen Abstecher in die Leinestadt. Die Region um die Stadt Pittsburgh, die 2008 ihren 250. Geburtstag feiert, startet im Jubiläumsjahr die „Pittsburgh Symphony Orchestra’s Pittsburgh 250 Ambassador Tour“. Die Delegation um das berühmte Orchester macht u.a. Station in Madrid, Amsterdam und Köln. In Göttingen – allerdings ohne Orchester – feiern die Wirtschaftsförderer gemeinsam mit sycor Geburtstag. Im Februar 2007 hatte sich der Göttinger IT-Dienstleister für Pittsburgh als Standort auf dem amerika nischen Kontinent entschieden – und kann schnelle Erfolge vorweisen. Nach fast einem Jahr konnte die Mitarbeiterzahl von 15 auf 30 verdoppelt werden. Für das Jahr 2010 rechnet das Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern. „Pittsburgh als Weltklasse-Stadt mit einem Weltklasse- Orchester war genau die Art von Stadt, in der sich die sycor auf dem amerikanischen Kontinent niederlassen wollte“, erklärt Jim Marczak, President und CEO von Sycor Americas, Inc. Vertreter der Region Pittsburgh, die als Zentrum für Innovationen, Transformation und weltweite Verbindungen gilt, werden auf der Lounge anwesend sein und darüber Auskunft geben, welche Möglichkeiten es gibt, sich dort anzusiedeln.

Die Teilnehmerzahl der 4.faktor-Business-Lounge ist auf 150 begrenzt. Wer sich bis zum 31. Dezember 2007 anmeldet, erhält den Frühbucherrabatt und zahlt nur 49 Euro. Im neuen Jahr zahlen Netzwerkpartner dann 65 und alle anderen 79 Euro.

Text: MARCO BÖHME