Gerhard Almbauer bei Nottbohm

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Anlässlich seines diesjährigen 50. Geburtstages, eröffnet die Galerie & Kunsthaus Nottbohm heute mit dem Künstler die Almbauer-Ausstellung.

Erstmalig werden zu diesem Anlass bisher unveröffentlichte Unikate gezeigt aus der gesamten Schaffensvielfalt

Almbauers. Landschaften, Stilleben, Akt und Abstraktes.

Gerhard Almbauer ist einer der bekanntesten österreichischen Künstler mit Schwerpunkt Aquarell- und Acrylmalerei. Der 1957 in Graz geborene Künstler verarbeitet in seinen Bildern aus Öl, Mischtechnik und Aquarell auf eindrucksvolle Art die Impressionen seiner zahlreichen Studienreisen, die ihn bis Bali, Nepal und Indien führten.

Die Inspiration, die er hier findet, lässt Bilder entstehen, die den Betrachter an der Begeisterung für südländische Impressionen teilhaben lässt.

Die Ausstellung ist Montags bis Freitags von 10.00 – 18.00 Uhr und Samstags von 10.00 – 16.00 Uhr zu sehen. Sie läuft bis zum 31.03.07 – der Eintritt ist frei.