geniusgöttingen prämiert die besten Bilder

© unic
Text von: redaktion

Am 13. Mai 2009 fand im Rahmen des Stadtcampus der HAWK auf dem Göttinger Marktplatz die Preisverleihung des Fotowettbewerbs geniusgöttingen statt. Dreizehn Gewinner erhielten attraktive Preise, die Siegerfotos wurden erstmalig in einer Ausstellung präsentiert.

Profis und Amateur-Fotografen waren Anfang Februar aufgerufen, ihr schönstes Motiv aus der Region Südniedersachsen einzusenden.

„Fernab von klassischen touristischen Motiven wollten wir herausfinden, wie die Menschen hier ihr Südniedersachsen sehen“, so Karsten Ley, Regionalmanager und Projektverantwortlicher von geniusgöttingen.

Aus 53 Einsendungen mit 200 Fotografien wurden 21 ausgesucht, die das Wettbewerbsthema fotografisch am besten zeigen. Eine siebenköpfige Jury ermittelte die besten Fotos aus den Landkreisen Göttingen, Osterode am Harz, Northeim und Eichsfeld.

„Wir waren positiv überrascht, wie facettenreich unsere Region dargestellt und wie fantasievoll die Teilnehmer die Markenwerte umgesetzt haben“, freut sich das Jurymitglied Detlev Barth, Geschäftsführer WRG GmbH.

Im Rahmen des HAWK Stadtcampus wurden den Gewinnern ihre Preise ausgehändigt. Für die Sieger gab es je ein Mini-Notebook, die Zweit- und Drittplatzierten bekamen Kuriertaschen und Poloshirts.

Geplant ist, die Ausstellung der Siegerfotos im Laufe des Jahres an verschiedenen Standorten Südniedersachsens zu zeigen. Die genauen Termine und Orte werden ab Juni unter www.geniusgoettingen.de abrufbar sein.