Gemeinsames Engagement für die gute Sache

© DRK
Text von: redaktion

Die Unterstützung durch verschiedene Sponsoren aus der gesamten Region machte es möglich: Der DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim kann sich über einen neuen Multifunktionsbus freuen.

Am 25. April 2011 wurde der Ford Transit im Beisein von Sponsoren an den Vorstand des Deutschen Roten Kreuzes, Jutta Hartmann und Herbert van Loh, übergeben.

Ab sofort ist der Bus in den Landkreisen Göttingen und Northeim unterwegs. Das neue Werbemobil mit dem Kennzeichen GÖ-RK 3 ist im DRK-Zentrum Göttingen in der Zimmermannstraße stationiert.

„Schon seit längerer Zeit sind wir bestrebt, die Jugendarbeit, den Katastrophenschutz, die Schnell-Einsatz-Gruppe und die Ausbildung in Erster Hilfe nachhaltig zu verbessern“, sagt Jutta Hartmann.

„Für viele unserer Aktivitäten ist Mobilität unerlässlich. Mit dieser einmaligen Gelegenheit haben wir ein neues Fahrzeug kostenlos erhalten.“

Die Finanzierung wurde erst durch die vielen Sponsoren möglich, die eine Werbefläche auf dem neuen Auto gebucht haben.

Die Sponsoren kommen aus den Städten Göttingen, Northeim, Duderstadt, Hann. Münden, Hardegsen, Mühlhausen und Kassel sowie aus den Gemeinden Bovenden, Nörten-Hardenberg, Friedland und Wollbrandshausen.