“Gemeinsam durch Dick und Dünn“

Text von: redaktion

Unter diesem Titel steht der Vortrag am 26. Februar 2009 von Flügelschlag - Freunde und Förderer der Göttinger Neuropädiatrie. Der Göttinger Kinderarzt Markus Röbl spricht ab 19 Uhr über Behandlungsmöglichkeiten von Übergewicht bei Kindern.

Mit steigender Tendenz leiden Kinder und Jugendliche unter Übergewicht. Natürliche Bewegungsräume werden Kindern vorenthalten und immer mehr Kinder verbringen frühzeitig große Zeitabschnitte ihrer Freizeit vor dem Bildschirm.

Zusätzlich haben sich die Funktion und die Zusammensetzung der Nahrung verändert. Nahrung wird nicht selten zur Kompensation von Langeweile oder Stress genutzt, dabei bestehen bereits 25 Prozent der Gesamtnahrungsmenge aus Fast Food.

Hat sich erstmal ein Übergewicht eingestellt, werden viele Menschen von der „Diät-Industrie“ zu unsinnigen Diäten verleitet, die meist zu weiter steigendem Gewicht führen.

Erfolgreich kann jedoch nur die Familie sein, die langsam, aber stetig eine Veränderung der Lebensstilfaktoren Ernährung und Bewegung – am besten zusammen mit allen Familienmitgliedern – durchführt.

Der Vortrag des Göttinger Kinderarztes und ärztlichen Mitarbeiters des Sozialpädiatrischen Zentrums Göttingen (SPZ) an der Universitätsmedizin Göttingen, Markus Röbl, ist von 19 bis 20.30 Uhr im Hörsaal 04 des Universitätsklinikums Göttingen.

Nach dem Vortrag ist Zeit und Gelegenheit für persönliche Fragen und Gespräche rund um das Thema.