Gelungener Auftakt für große Küche

© Planea
Text von: redaktion

Taittinger-Champagner, “Fine de claire“-Austern und ganz große Küche: Das erste Göttingen Gourmet Festival im Planea war mit rund 120 Gästen und fünf Spitzenköchen ein gelungener Erfolg.

Im Park des Fine-Dining-Restaurants versammelten sich die Liebhaber außergewöhnlicher Küche aus Göttingen, Südniedersachsen und Nordhessen.

Die hochsommerlichen Temperaturen, Sonnenhüte und Sommerkleider verbreiteten eine entspannte Atmosphäre auf Loungemöbeln im Garten bei kühlem Champagner, Riesling und kreativen Kleinigkeiten aus den Töpfen der Küchenchefs, die sich im Laufe des Nachmittags zu den Gästen gesellten.

Den Gaumen verwöhnten Ingo Bockler (Chefkoch im Relais & Chateaux Hotel Hohenhaus Herleshausen),Jürgen Reidt ( Küchendirektor im Hotel Traube Tonbach), Alexander Frien („Chef“ im Schloss Wilkinghege Münster), Peter Scharff (Kräuterexperte, TV-Koch und Patissier), Starwinzerin Tina Pfaffmann sowie Gastgeber Kirill Kinfelt (Chefkoch im Planea).

„Mit dem Köche- und Genuss-Festival haben wir einen erfolgreichen Auftakt zu zahlreichen weiteren Veranstaltungen der besonderen Art erlebt“, sagte Olaf Feuerstein, Geschäftsführender Gesellschafter der Freizeit In Unternehmensgruppe, zu der das Planea gehört.

Im nächsten Jahr soll das „Göttinger Gourmet Festival“ weiter ausgebaut werden – mit noch mehr Gastköchen, Lieferantenpartnern und zusätzlich einem attraktiv gestaltetem Rahmenprogramm.

Der Termin wird voraussichtlich im Juni 2012 sein und wird rechtzeitig bekannt gegeben.