Galopprennwoche in Bad Harzburg

©Kur- Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH
Text von:

Vom 23. bis 31. Juli 2016 treffen sich Deutschlands Turffans wieder zur alljährlichen Galopprennwoche in Bad Harzburg. Hochkarätiger Rennsport gepaart mit einem Familienfest für große und kleine Pferdeliebhaber – das macht den besonderen Charme der Bad Harzburger Galopprennwoche aus.

Die Bilanz aus dem letzten Jahr verspricht Großes: 2015 waren rund 50.000 Besucher bei der 136. Bad Harzburger Galopprennwoche und an den Wettschaltern wurden insgesamt fast 1,1 Millionen Euro eingesetzt. Durchschnittlich werden an jedem der sechs Renntage acht bis neun Rennen durchgeführt. Am Samstag, 23. Juli, heißt es das erste Mal „Boxen auf!“. Beginn wird voraussichtlich um 14 Uhr sein. Die weiteren Termine sind Sonntag, 24. Juli (ca. 14 Uhr), Mittwoch, 27. Juli (ca. 16 Uhr), Donnerstag, 28. Juli (ca. 15 Uhr), Samstag, 30. Juli (ab 14 Uhr), und Sonntag, 31. Juli (ab 14 Uhr).

Neben diversen Flachrennen über unterschiedliche Distanzen gelten die traditionellen Hindernis- und Jagdrennen als besonderes Markenzeichen der Bad Harzburger Galopprennbahn. In diesem Jahr ist das Nennungsergebnis für das Hürdenrennen erfreulich hoch, darunter auch Pferde aus ganz Europa. Absolute Highlights sind die Seejagdrennen an den beiden Rennsonntagen: Bei diesen spektakulären Rennen müssen Pferd und Jockey durch einen kleinen See direkt gegenüber der Tribüne reiten – nirgendwo sonst können die Zuschauer Wasserhindernisse so hautnah miterleben.

Ein besonderer Höhepunkt für die kleinen Pferdenarren: Die Ponyrennen mit Reitern im Alter zwischen acht und 16 Jahren. „Für Familien mit Kindern ein „MUSS“, meint Felix Bergmann, Vize-Präsident des Harzburger Rennvereins. Dazu kommen weitere Attraktionen wie Karussells und  Hüpfburg die den kleinen Besuchern kostenfrei im Kinderbereich zur Verfügung gestellt werden. Am Mittwoch ist Familien-Renntag, da kann die Galopprennwoche bei freiem Eintritt besucht werden.

Auch der Promifaktor darf wie jedes Jahr nicht fehlen. In diesem Jahr wird Ulrike Frank alias Katrin Flemming, bekannt aus der RTL-Soap GZSZ, am Finalsonntag (31. Juli) zu Gast sein. Auch Eishockey-Fans dürfen sich freuen. Die Harzer Falken werden sich im Führring präsentieren und anschließend Autogramme geben.

Darüber hinaus hält die Rennbahn am Weißen Stein alljährlich ein buntes Rahmenprogramm bereit, unter anderem mit Gestütsbesichtigung und Fußballspiel (Dienstag, 26. Juli) sowie Golf- und Skatturnier (Freitag, 29. Juli).