Gabriel eröffnet IVA-Ausstellung

© Bundesregierung Bergmann
Text von: redaktion

125 Jahre Industrieverein Alfeld (IVA): Ein Grund zum Feiern, aber auch ein Grund, viele Aktivitäten anzuschieben, um den Wirtschaftsstandort zu stärken und zu festigen. Dafür hat der Vorstand ein themenstarkes Jahresprogramm ausgearbeitet.

Dabei steht die Jubiläumsausstellung über die Geschichte des Vereins im Mittelpunkt – sie wird am Freitag, 11. September, von Vizekanzler Sigmar Gabriel im Welterbe Fagus-Werk eröffnet.

Eine starke Wirtschaft braucht kompetente Mitarbeiter und um diese zu halten, eine gute Infrastruktur. Vor allem die jungen Facharbeiter und die künftigen Auszubildenden sind es, die derzeit auf dem Markt umworben werden. Darum hat der Alfelder Industrieverein schon im vergangenen Jahr sein Konzept auf den Kopf gestellt. Vernetzung heißt das Zauberwort für einen zukunftssicheren Standort Leinebergland. Der Erfolg gibt dem Vorstand Recht, die Zahl der Mitglieder ist auf 63 gestiegen. Damit ist erstmals seit Jahren auch die Zahl der durch den Verein repräsentierten Beschäftigten auf mehr als 5000 gestiegen.

„Wir sind stolz auf diese Bewegung und wir senden damit ein starkes Signal in die Region“, sagte die Vorsitzende Anke Hoefer während der Mitgliederversammlung in ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr und die nun aktuell vorliegenden Zahlen. Die Geschäftsführerin des Alfelder Unternehmens Top Label sieht die Entwicklung als einen Schritt in die richtige Richtung, um sich den Herausforderungen des demografischen Wandels gemeinsam entgegenzustellen.

Ein wichtiger Beitrag sei dabei auch die Zusammenarbeit mit den Schulen in der Region. Hier nannte Hoefer das neue Projekt „Date your Job“, das in diesem Jahr an den Start gehen soll. Dabei handelt es sich um eine Internetplattform für die in der Region ansässigen Schulen, auf der alle bisherigen Angebote zu Praktikums- und Ausbildungsplätzen nicht nur der Mitgliedsbetriebe in den Landkreisen Hildesheim und Holzminden zusammengefasst werden. Die technischen Möglichkeiten seien geklärt, und auch die Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen in die Wege geleitet.

Mit der Eröffnung der Ausstellung anlässlich des 125-jährigen Geburtstages des IVA durch Wirtschaftsminister Gabriel am 11.09.2015 erhält die Präsentation einen noch höheren Stellenwert. Aufgeteilt in drei Bereiche bekommen die einzelnen Unternehmen, ihre Geschichte und ihre Marktposition eine große Plattform. Doch damit nicht genug, weiterhin sind viele Aktionen geplant, die den IVA öffentlich darstellen sollen. Unter anderem am 16. April das zweite Business-Frühstück. Als Gastredner spricht Hans-Günter Trockels, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma KuchenMeister, die u.A. auch in Duingen produziert.

Ein weiterer Vortrag findet bereits am darauf folgendem Dienstag , den 21.04.2015 statt. Wir freuen uns sehr, von Stephen Bungay, einem international renommiertem Experten, mehr zu dem Thema „Strategien umsetzen – Die Kunst des Handels“ zu hören. Detaillierte Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit zu beiden spannenden Veranstaltungen finden Sie unter www.iva-alfeld-region.de/Events.

Auch Nicht-Mitglieder sind (nur nach Anmeldung) zu beiden Veranstaltungen herzlich willkommen.

Aber auch die Geselligkeit soll nicht zu kurz kommen, darum wird das Grillfest mit den Familien der Mitglieder im Juli erneut stattfinden.

Zwei Tage nach der Ausstellungseröffnung beteiligt sich der IVA am 13. September mit einem Stand am Tag der Ausbildung und vom 9. bis 11. Oktober an der Alfelder Informationsmesse.