„Fruchtiges Vergnügen“ von Katlenburger erneut DLG prämiert

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Insgesamt 19 Produkte der Katlenburger Kellerei Dr. Demuth wurden in diesem Jahr mit den begehrten DLG-Medaillen für ihre herausragende Produktqualität ausgezeichnet. So viele wie noch nie.

Die DLG ist führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln. Jedes Jahr werden über 20.000 Produkte untersucht. Im Mittelpunkt der Qualitätsprüfung durch die DLG steht die sensorische Analyse der Getränke (Aussehen, Farbe, Geruch, Geschmack und Harmonie). Bei den Prüfungen geht es vor allem um eine sorgfältige Rohstoffauswahl sowie eine optimale Verarbeitung und Zubereitung. Umfassende Laboranalysen und eine Deklarationsprüfung runden die Qualitätstests ab. Getestete Produkte, die die hohen Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung „DLG prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze.

Mit sechs goldenen Medaillen, 12 silbernen und einer bronzenen DLG Prämierung erreichte die Katlenburger Kellerei in diesem Jahr die höchste Anzahl der Prämierungen seit ihrem Bestehen. Die begehrte Medaille in Gold wurde verliehen für Erdbeerwein, Erdbeerperlwein, Exquisit rosé Perlwein, Met Honigwein, Heißer Met und Kirsch-Glühwein.

„Die Prämierungen sind Ergebnis unserer intensiven Orientierung an höchsten Qualitätsstandards von der Rohstoffauswahl, über die oenologischen Verfahren bis hin zur Abfüllung und Auslieferung. Angesichts der zunehmenden Produktvielfalt ist es wichtig, dem Verbraucher Orientierungshilfen für seine Kaufentscheidung zu geben, die auf neutralen Qualitätsaussagen basieren.“ kommentiert Geschäftsführer Klaus Demuth die Auszeichnung. „Gerade im Lebensmittelgewerbe ist es wichtig, sich als Qualitätsanbieter mit einem klaren Produktversprechen zur positionieren. Die Prämierungen geben dem Verbraucher die Gewissheit, dass unsere Produkte stets höchsten Qualitätsanforderungen genügen und ihr Versprechen optimalen Produktgenusses stets einhalten.“