Frau, die Wissen schafft

Text von: redaktion

Fünf promintente Frauen im Gespräch über Leidenschaft, Wissen und Erfolg.

Anlässlich des Weltfrauentages am Sonntag, 8. März 2020, laden die Frauen-Service-Clubs in Südniedersachsen um 11 Uhr zu einer Benefizveranstaltung in die Aula der Universität Göttingen am Wilhelmsplatz ein. Fünf prominente Frauen sprechen über ihren Werdegang, besondere Herausforderungen und über das Wissen, das mit ihren Tätigkeiten und Lebenserfahrungen verbunden ist. Göttingen hat dabei zu unterschiedlichen Zeiten ihrer Karrieren eine Rolle gespielt.

Auf die Bühne kommen die Managerin Katrin Adt, die Gourmetköchin Jaqueline Amirfallah, die Theologin Margot Käßmann, die Wissenschaftlerin Nivedita Mani und die Radsportlerin Naima Diesner. Die Jazz-Band des Hainberg-Gymnasiums begleitet das Programm musikalisch. Im Anschluss wird zu einem Empfang mit Sekt und Fingerfood eingeladen.

Der Erlös der Veranstaltung ist für den Gender-Ausstellungspfad des neu entstehenden Göttinger Wissensmuseums ‚Forum Wissen‘ bestimmt, dessen Patenschaft die Frauen-Service-Clubs Soroptimist, Inner Wheel, Zonta und Lions gemeinsam übernommen haben.  Dieser thematische Ausstellungspfad wird im ‚Forum Wissen‘ in allen Ausstellungsräumen die Bedeutung und Position von Frauen in der Wissenschaft im Zeitablauf beleuchten.

Karten sind zum Preis von 25 Euro (15 Euro ermäßigt) bereits in der Weihnachtszeit bei der Tourist-Information am Kornmarkt in Göttingen erhältlich.