faktor-Mittagsclub: Design Thinking

Beim faktor-Mittagsclub im Juni ging es um das Thema Design Thinking als Innovationmethode. Mit Design Thinking können Menschen komplexe Probleme lösen und nutzerzentrierte Innovationen schaffen. Die Methode hat AirBnB erfolgreich gemacht. Genutzt wird sie aber auch von Konzernen wie der DB und der Telekom oder von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) und Organisationen. Zu Gast war Jonas Brunnert von Innoki und von StartRaum. Der gebürtige Göttinger lebt und arbeitet nach Station in Berlin jetzt wieder in seiner Heimatstadt. Als Coach und Berater ist er als Mitgründer von Innoki für Unternehmen wie Scania, Deutsche Bahn oder Barmenia Versicherungen sowie für KMU tätig.