Forum Measurement Valley

© IStockPhoto/Celal Teber
Text von: redaktion

Die richtige Wahl der jeweiligen INCOTERM-Klausel ist von entscheidender Bedeutung für die Festlegung von Kosten- und Risikotragung bei internationalen Geschäften. Mehr Informationen gibt es am 22. September beim Seminar von Measurement Valley.

Die Wahl der richtigen Lieferbedingung ist bei grenzüberschreitenden Geschäften ein wichtiges Element der Angebotsgestaltung, insbesondere unter Aspekten der Preisgestaltung und des Risikomanagements.

Die INCOTERMS leisten hierbei seit vielen Jahren wertvolle Unterstützung zur Klarheit und Sicherheit. Die richtige Wahl der jeweiligen INCOTERM-Klausel ist von entscheidender Bedeutung für die Festlegung von Kosten- und Risikotragung bei internationalen Geschäften. Daher muss die passende Auswahl frühzeitig Bestandteil der Verhandlungen und Einbringung in die Angebote/Verträge sein.

Dazu veranstaltet der Wirtschaftsverband Measurement Valley am Dienstag, 22. September 2015 von 9 bis 13 Uhr ein Seminar bei der Accurion GmbH in der Stresemannstraße 30, 37079 Göttingen.

Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie die unterschiedlichen Klauseln richtig angewandt werden und welche Klausel zu welchem Geschäft passt. Beispiele aus dem praktischen Exportgeschäft runden dieses praxisorientierte Seminar ab.

Der Referent

Christoph Külzer-Schröder von international business solutions, Kassel ist ICC-zertifizierter Trainer und leitet seit vielen Jahren Seminare zu unterschiedlichen Themen des internationalen Geschäfts. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen 100 Euro zzgl. MwSt, externe Teilnehmer sind herzlich willkommen, für sie beträgt die Gebühr 150 Euro ebenfalls zzgl. MwSt. Darin enthalten sind Seminarunterlagen und Verpflegung.