Förderung bei Sicherung von Schutzrechten

Text von: redaktion

Die Stiftung Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen fördert mittelständische Unternehmen und Erfinder aus Niedersachsen, die gewerbliche Schutzrechte wie Patente und Gebrauchsmuster sichern wollen und ihre Innovationsvorhaben im Bundesland umsetzen.

Die Zuschüsse betragen bis zu 30 000 Euro (maximal 75 Prozent der anfallenden Kosten) und sind bei erfolgreicher Verwertung eines Schutzrechtes an die Stiftung Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen zurückzuzahlen. Sie können für nationale und internationale Schutzrechtsanmeldungen und für die Erstellung von Funktionsmuster, Zulassungen, Gutachten und andere Bestandteile der Verwertung beantragt werden. Die Bearbeitung der Anträge erfolgt im Auftrag der Stiftung Zukunfts- und Innovationsfonds Niedersachsen durch die Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH.

Kontakt:

EZN Erfinderzentrum Norddeutschland GmbH, Theaterstraße 2 in 30159 Hannover, Telefon 0511 8503080