Firmen aus der Region stellen aus

Text von: redaktion

Auch in diesem Jahr stellen sich unterschiedliche Firmen und Institutionen der Region Südniedersachsen auf der Hannover Messe 2009 vor. faktor gibt eine Übersicht.

In Halle 2, auf dem Gemeinschaftsstand Adaptronik am Stand E35, stellen aus:

  • ERAS GmbH (Göttingen): ERAS steht für ‚Entwicklung und Realisation Adaptiver Systeme‘ und will innovative Lösungen der aktiven und adaptiven Schwingungsbekämpfung kommerziell verfügbar machen.
  • ECAS (Göttingen): Das Europäische Zentrum für adaptive Systeme (ECAS) dient als Integrationsplattform und bündelt systematisch die Einzelaktivitäten der Forschung, Entwicklung und Anwendung.

In Halle 2, als Partner des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur am Stand A10, sind vertreten:

  • NOVELIS Deutschland (Göttingen)
  • HAWK, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen mit der Fakultät Naturwissenschaften und Technik
  • Physikalisches Institut der Georg-August-Universität Göttingen mit einem Detektor-Modul und Ausleseelektronik

In Halle 4, Stand D09:

  • Firma Rohde AG (Nörten-Hardenberg), spezialisiert auf die Oberflächenbearbeitung hochwertiger Präzisionsartikel aus Aluminium und seinen Legierungen.

In der Halle 5, am Niedersächsischen Gemeinschaftsstand „Nano- und Materialinnovationen“ sind am Stand B42:

  • Gebr. Wunderlich (Osterode), Spezialist für Bodenbeläge, mit seinem zukunftsweisenden Material Nano-San®
  • Zülch Industrial Coatings (Osterode), Hersteller moderner Hochleistungslacke
  • Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN e.V.)

In Halle 8, Stand E35:

  • AMA Weiterbildung (Göttingen), das Modellprojekt des AMA Fachverbands für Sensorik, zur Weiterbildung in den Hochtechnologiefeldern Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronische Messsysteme/Mikrooptik.

In Halle 12, Stand C37:

  • Ruhstrat (Bovenden), Anbieter von Qualitätsprodukten aus den Bereichen Elektrotechnik und Anlagenbau.

In Halle13, als Partner beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit, Stand E30:

  • Wilhelm Eisenhuth (Osterode), Produzent von Brennstoffzellen
  • Stiebel Eltron (Holzminden), Anbieter und Produzent von Energiespartechnik und Spezialist für Wärmepumpen
  • HAWK, Fakultät Ressourcenmanagement
  • Landesinitiative Brennstoffzelle Niedersachsen

In Halle 17, Stand D50:

  • Comsol Multiphysics GmbH (Göttingen), Tochterunternehmen von COMSOL AB, Stockholm. Entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für vielfältige Aufgaben in Forschung und Entwicklung.

In Halle 23, Stand C43:

  • MAXIMATOR (Zorge), führender Lieferant in der Hochdruck- und Prüftechnik, Hydraulik und Pneumatik.

In Halle 24, Stand B22:

  • Mahr GmbH (Göttingen), drittgrößter Hersteller mit einem kompletten Angebot an Fertigungsmesstechnik.

In Halle 27, Stand C42:

  • RENOLD Deutschland (Einbeck), Anbieter von High-End Kettenlösungen für unterschiedlichste industrielle Anwendungen.

In Halle 27, Stand B44:

  • Kurt Maier Motor-Press GmbH (Kalefeld), Hersteller von Komponenten für den Elektromaschinenbau und Vertreiber von explosionsgeschützten Elektromotoren.