Fiorello zu Gast in Göttingen

© Int. Händel-Festspiele Göttingen GmbH
Text von: redaktion

Mit dem tschechischen Ensemble Fiorello sind am 19. Februar 2015 erneut hochkarätige Nachwuchstalente bei der 'Göttinger Reihe Historischer Musik' zu Gast. Mit Begeisterung haben sich die sechs jungen Frauen der Interpretation Alter Musik auf historischen Instrumenten verschrieben

Sie sind mit ihren Programmen auf internationalen Festivals u. a. in Deutschland, Österreich und der Slowakei vertreten. Für seine musikalische Virtuosität wurde das Ensemble mit dem music-Award der Austria Barock Akademie ausgezeichnet. In Göttingen präsentieren die junge Sopranistin Lucie Rozsnyó und ihre fünf Mitstreiterinnen Musik von Montéclair, Telemann und Händel und nehmen die Gäste mit auf eine sinnliche Reise durch die Zeit. Im Anschluss kann das Publikum bei diesem moderierten Konzert im lockeren Dialog mit den Nachwuchskünstlerinnen ins Gespräch kommen und Fragen stellen.

Die Gewinner der ‚Göttinger Reihe Historischer Musik‘ werden am 23. Mai 2015 bei den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen auftreten.

3. Konzert der „Göttinger Reihe Historischer Musik“

Ensemble Fiorello – 19. Februar 2015

20.00 Uhr; Einlass 19.30 Uhr

Aula der Universität Göttingen 28 Euro / ermäßigt 13 Euro

Für Studierende gibt es Last-Minute Tickets zum Preis von 4 Euro an der Abendkasse.

Karten sind unter www.haendel-gesellschaft.de sowie in Göttingen über den GT-Ticketservice in der Jüdenstraße 13c, in der Tourist-Information im Alten Rathaus, Markt 9, beim Extra Tip in der Prinzenstraße 10-12, bei TonKost in der Theaterstraße 22 sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter reservix.de erhältlich.