Final Four-Tickets erhältlich

Text von: redaktion

Nachdem in der letzten Woche bekannt wurde, dass das Final Four der Euro Challenge in der heimischen Lokhalle ausgetragen werden wird, fieberten die Fans schon dem Start des Ticketverkaufs entgegen. Nun ist es soweit.

In der Zeit vom 30. April bis zum 2. Mai treffen die vier besten Teams des Wettbewerbs in der Lokhalle aufeinander und spielen um den Gewinn des Europapokals. Der Verkauf der Eintrittskarten für dieses Top-Event ist in drei verschiedene Phasen aufgeteilt.

Die Kartenpreise liegen dabei zwischen 45 (Stehplatz, ermäßigt) und 110 Euro (1. Kategorie). Bei den Karten handelt es sich ausschließlich um Wochenendkarten. Das heißt die Tickets sind für die beiden Halbfinals am 30. April (BG Göttingen – Chorale Roanne Basket bzw. Krasnye Krylia – Scavolini Pesaro), das Spiel um Platz Drei sowie für das Finale am 2. Mai gültig. Einzeltickets zu den unterschiedlichen Spielpaarungen sind nicht erhältlich.

Die erste Verkaufsphase hat nun begonnen. Jetzt bietet die BG Göttingen zunächst ihren Dauerkartenkunden ein exklusives Vorkaufsrecht an. Bis einschließlich dem 8. April können sich diese ihre Plätze für das Final Four der EuroChallenge sichern.

Doch auch Nicht-Dauerkartenkunden können sich in der ersten Verkaufsphase schon mit Tickets eindecken. Aus technischen Gründen erfolgt der Verkauf allerdings ebenfalls ausschließlich in der Geschäftsstelle der BG Göttingen bzw. im Foyer der Lokhalle. Der Verkauf erfolgt am 7. und 8. April in der Geschäftsstelle der BG Göttingen direkt an der Lokhalle (Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen, von 9 bis 18 Uhr geöffnet).

Die nicht abgerufenen Dauerkartenplätze aus der ersten Phase gehen dann zusammen mit weiteren Ticketkontingenten am 9. April in den freien Verkauf (Verkaufsphase II).

Die finale Verkaufsphase III läuft letztlich am 16. April an. Ab dann gehen sämtliche Restkontingente aus den ersten beiden Phasen, zusammen mit den Rückläufen aus den Ticketkontingenten Roannes, Pesaros und Samaras, in den freien Verkauf.

In den beiden letzten Verkaufsphasen können Eintrittskarten für das Final Four schließlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen gesichert werden. Deutschlandweit bieten sämtliche Ticket Online-Vorverkaufsstellen Karten für das europäische Sporthighlight in der Lokhalle an.