Festival der Formationen

© Volker Ronneberger
Text von: redaktion

Es steht das zweite Heimturnier der Kooperation des ASC Göttingen, der Tanzschule Krebs und des TSC Schwarz-Gold im ASC 1846 diesem Jahr an: Am kommenden Sonntag, 10. April, wollen sowohl das B-Team als auch das C-Team der Göttinger Standard-Formationen in der Godehard-Halle glänzen.

Beim letzten Turnier der Regionalliga Nord-West werden außerdem die Teilnehmer für die Relegation zur 2. Bundesliga ermittelt. Mit einem 2. Platz und drei Siegen hat sich die B-Formation bereits einen Start-Platz reserviert.

„Die Motivation ist hoch, wir wollen mit unserer Choreografie Titanic zeigen, dass wir in die 2. Bundesliga gehören!“, zeigt sich Cheftrainer Markus Zimmermann kampfbereit.

Nachdem die Göttinger am vergangenen Wochenende in Herford den dritten Turniersieg in Folge holten, will das Team in diesem Jahr den Aufstieg schaffen.

„Doch erst einmal heißt es, sich dem Heimpublikum bestmöglich zu präsentieren, damit unser Selbstvertrauen bis zur Relegation im Mai erneut gestärkt wird“, erklärt Teamsprecherin Maren Dettmar die Wichtigkeit des Heimturniers. „Das ist immer ein ganz besonderes Erlebnis!“, ergänzt Trainerin Mieke Groeneveld.

Auch die C-Formation möchte sich beweisen und sich im Mittelfeld der Liga platzieren. Nach einem turbulenten Saisonverlauf, bei dem die Mannschaft den 6., 7., 8. und zuletzt 4. Platz erreichte, ist die Ungewissheit groß, wie die Wertungsrichter ihre Leistung in Göttingen beurteilen.

„Der 4. Platz hat uns sehr gefreut! Wir wollen zeigen, dass das kein ‚One- Hit- Wonder‘ war, sondern uns erneut von der besten Seite zeigen und die Wertungsrichter überzeugen“, so Trainerin Gesa Ringe.

Traditionell findet das Turnier der Regionalliga Standard gekoppelt mit einem Latein-Formationsturnier statt.

Am Samstag, 9. April ab 15 Uhr, zeigen die Mannschaften der Oberliga Nord B ihr Können. Mit dabei ist das A-Team des TSC Schwarz-Gold Göttingen, welches sich als Aufsteiger direkt im Mittelfeld platzieren konnte und in den vergangenen Turnieren jeweils einen 6. Platz erreichte.

Das Turnier der Standardformationen beginnt am Sonntag bereits um 14 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tanzschule Krebs (0551/74614) und unter www.reservix.de sowie an der Tageskasse.