Fernstudium mit Bildungscoupon starten

Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke ©PFH
Text von: redaktion

Bildungschancen nutzen: Dazu motiviert die PFH Private Hochschule Göttingen derzeit mit ihren Bildungscoupons. Auch die Weiterbildungsanbieter PFH Professional School und mtec-akademie beteiligen sich an der Aktion.

Wer sich etwa mit einem Fernstudium für neue berufliche Herausforderungen fit machen möchte, kann nun zum Studienstart am 1. Januar zum letzten Mal mit einem Bildungscoupon bis zu 500 Euro der Gebühren sparen. Bei weiterbildenden Fernkursen und Seminaren an den anderen beiden Einrichtungen ist dies noch bis Ende Januar möglich.

Interessenten erhalten den Bildungscoupon, wenn sie sich an eine der drei Einrichtungen wenden oder dort Informationsmaterial anfordern. Er gilt dann für alle Studiengänge der PFH Private Hochschule Göttingen sowie die Fernkurse und Seminare der PFH Professional School und der mtec-akademie bis einschließlich Januar 2020. Wer sich zum Beispiel noch zum Jahresbeginn in einen Fernstudiengang für BWL, Psychologie, Wirtschaftsingenieurwesen oder Business Law immatrikuliert, kann mit dem Coupon Monat für Monat die Hälfte der Studiengebühren einsparen, bis die 500 Euro ausgeschöpft sind. Bei der Buchung von Fernkursen oder Seminaren kann der Coupon einmalig bis maximal zur Hälfte der Gesamtgebühr eingelöst werden.

„Viele Menschen möchten mit einem Studium oder einer Weiterbildung ihre Berufsperspektiven verbessern, doch sie schieben den guten Gedanken jahrelang vor sich her. Mit den Bildungscoupons möchten wir dazu motivieren und Anreize schaffen, die Vorsätze in die Tat umzusetzen“, sagt Prof. Dr. Bernt R. A. Sierke, geschäftsführender Gesellschafter der PFH-Trägergesellschaft.