Farbenfroh gesund werden

© UMG
Text von: redaktion

Die kinderkardiologische Station der Universitätsmedizin Göttingen ist renoviert worden. Ab Donnerstag, den 26.Februar 2009, erwartet herzkranke Kinder, die stationär im Klinikum aufgenommen werden, eine besonders farbenfrohe Umgebung.

Die Künstlerin Inka Jaschke hat die Station 2014 mit sportlichen Bildmotiven aus der Tierwelt neu gestaltet.

Finanziert wurde die Malaktion durch private Spenden und der Unterstützung der Firma ZERO Profi-Malermarkt.

Zur Stationseinweihung am Donnerstag, 26. Februar 2009, unterhält das Junge Theater aus Göttingen um 15 Uhr die Kinder mit der Erzählgeschichte „Von Maus und Mond oder Wer ist der Größte“.

Im Anschluss werden um 15.45 Uhr Thomas Paul, Direktor der Abt. Pädiatrie III – Schwerpunkt Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin, und Wolfgang Ruschewski, Schwerpunktprofessur Kinderherzchirurgie – Abt. Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, die Grußworte sprechen.