Familienfreundliche Infrastruktur auf dem Nordcampus

© IStockPhoto
Text von: redaktion

Der Nordcampus der Universität Göttingen wird familienfreundlicher: Pünktlich zum Beginn des Sommersemesters eröffnet die Hochschule den ersten Kinderspielplatz im Nordbereich. Das Gelände nördlich der Nordmensa bietet viel Bewegungs- und Begegnungs- möglichkeiten für Kinder sowie bequeme Sitzgelegenheiten für Eltern und Betreuungspersonen.

Mit dem Besuch einer Kindergruppe der Kindertagesstätte Nordcampus wird der Spielplatz am Montag, 28. April 2014 um 10 Uhr feierlich eröffnet.

Grußworte sprechen Universitätspräsidentin Ulrike Beisiegel, Rainer Bolli, Leiter der Abteilung Gebäudemanagement, Christian Ammer, Dekan der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, sowie die Leiterin des FamilienService der Universität, Renate Putschbach. Der Spielplatz geht zurück auf eine Initiative der ehemaligen Gleichstellungsbeauftragten der Fakultät für Physik und des FamilienService, umgesetzt wurde das Projekt mit der finanziellen Unterstützung aller naturwissenschaftlichen Fakultäten, mehrerer Verbundforschungsprojekte und des Gebäudemanagements der Hochschule.