faktor verlost Tickets für Steve McQueen Fotoausstellung

© McQueen
Text von: Redaktion

Unter dem Titel 'The last mile - king of unCool' gastiert die Fotoausstellung mit signierte Fotografien von Barbara McQueen ab dem 23. September in Rohn´schen Badehaus in Göttingen. faktor verlost Eintrittskarten!

Göttingen kann sich auf ein ganz besonderes Event freuen. Das Leben und die letzten Jahre des US-Schauspielers Steve McQueen werden in einer Fotoausstellung von rund 50 Bildern präsentiert. Sponsoren und die langjährigen guten Kontakte der VEM in die Musik- und Filmindustrie machten dieses Ereignis möglich.

Die Fotoausstellung von Barbara McQueen, der Frau des 1980 verstorbenen Hollywood-Schauspielers Steve McQueen, zeigt ein Stück Hollywood-Geschichte. Vor allem zeigt die Ausstellung ein Stück Leben des Schauspielers, das bisher nicht in der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die Ausstellungs-Fotos sind signiert, datiert und nummeriert und auch käuflich zu erwerben.

Und auch der Ausstellungsort zeigt sich im stimmigen Ambiente. Das historische “Rhon´sche Badehaus” am Albaniplatz 3 in Göttingen aus dem Jahre 1819 gibt die Kulisse für dieses besondere Ereignis und ist ein Beispiel für die charismatischen Flächen, die für diese einmalige Fotoausstellung genutzt werden. Der runde Bau beherbergt eine ständige Antiquitäten-Ausstellung. Die Fotoausstellung wird so zum integralen Bestandteil einer Präsentation, die historischen Baustil, antiquarische Objekte und die Fotos eines der größten Hollywoodstars ins Interesse der Öffentlichkeit rückt und den Besuch zu einem besonderes Ereignis macht.

Investieren in Kunst Kunst als Investment ist nichts Neues – genau genommen ist dieser Markt älter als jede Börse. Allein im Jahr 2014 wurden rund 51 Milliarden Euro in Kunst investiert. Der Wertzuwachs bei Kunstwerken ist konstant und bringt erstaunliche Renditen. Arne Frhr. von Neubeck, Geschäftsführer der Global Fine Art aus Augsburg, berichtet an diesem Abend über Trends im Kunstmarkt und über den “Sachwert Kunst” sowie auch über Anlagen in zeitgenössischer Fotografie.

Steve McQueen – Schauspieler und Stil-Ikone Steve McQueen ist eine der größten Schauspiel-Legenden der Film- und Fernsehgeschichte. In den 1960er und 1970er Jahren zählte er mit seinen Filmen „Die glorreichen Sieben“, „Papillon“, „Bullit“ und „Getaway“ zu den absoluten Kino- Magneten. Der Amateur-Rennfahrer und passionierte Sammler von Oldtimer-Autos und Motorrädern galt als ultimativer „King of Cool“. Noch heute sind seine Fotos weltweit auf Werbekampagnen von Uhren-, Automobil- und Bekleidungsunternehmen zu finden.

Doch er war ein Anti-Star. Mit dem Glamour Hollywoods hatte er nicht viel im Sinn. Er war ein Bastler und Schrauber, der seine Autos und Bikes am liebsten selbst reparierte und dem die Arbeit auf seiner Ranch mit dem Schraubenschlüssel mehr bedeutete, als Empfänge in Hollywood. Barbara McQueen – Fotografin Barbara Minty lernte Steve McQueen 1977 kennen. Sie war 24 Jahre alt und ein erfolgreiches Fotomodell.

Nach ihrer Heirat lebten sie die gemeinsamen Jahre überwiegend zurückgezogen auf einer Ranch in Ketchum, Idaho. Hier lebt Barbara McQueen auch heute noch. Sie war die einzige, die privat Fotos von ihm machen durfte. So wurde die einzigartige Dokumentation dieser Beziehung möglich. Sie zeigt den in der Öffentlichkeit bislang unbekannten „King of unCool“ und die „letzte Meile“ seines Lebens. 25 Jahre nach seinem Tod war es Barbara McQueen endlich möglich, sich mit dem Sterben ihres Mannes auseinander zu setzen und die Fotos in einem Buch zu veröffentlichen. 2007 in den USA und 2010 in Deutschland.

Verlosung

faktor verlost 5×2 Eintrittskarten für die Vernissage Steve McQueen The last mile – king of unCool. Gezeigt werden signierte Fotografien von Barbara McQueen.

Mittwoch, 23.9.2015 um 19.30 Uhr im Rohn’schen Badehaus, Albaniplatz 3, 37073 Göttingen

Senden Sie einfach eine E-Mail mit Stichwort ‚McQueen‘ an redaktion@faktor-magazin.de Die Gewinner werden am 21. September ermittelt und telefonisch oder per E-Mail informiert. Die Karten können vor Ort am Einlass/Abendkasse abgeholt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. faktor wünscht viel Glück!