faktor-Link: Stefanie Waske

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

faktor-Autorin Stefanie Waske hat sich als Geheimdienst-Expertin einen Namen gemacht. Ihr aktueller Fall: das Attentat auf das Münchner Oktoberfest und die Rolle der ‚Schlapphüte‘.

Angefangen hat es mit einer Magisterarbeit über den Bundesnachrichtendienst am Seminar für Politikwissenschaften an der Universität Göttingen. Seitdem lässt sie das Thema nicht mehr los. Stefanie Waske verbringt regelmäßig viel Zeit in Archiven. Mal durchforstet sie Protokolle früherer Bundesregierungen, mal stöbert sie in Dokumenten der politischen Parteien, mal gräbt sie sich durch Akten der Stasi-Unterlagen-Behörde. Die freie Autorin und Journalistin sammelt ständig Material für ihre Hintergrundgeschichten zu zeitgeschichtlichen Themen, die sie unter anderem in der ‚ZEIT‘ veröffentlicht.

Zum vollständigen Artikel weiterführende Links