faktor-Link: Einbecker Blaudruck

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

375 Jahre Einbecker Blaudruck – eine Kunsthandwerkertradition, die ihre Spuren auch in unserer Alltagssprache hinterlassen hat.

Hier finden Sie den gesamten Artikel aus der Sommer-Ausgabe 02/2013 sowie eine Bildergalerie zum Thema.

Eindrucksvoller Stoff

Die Redewendungen ,blaumachen‘ oder ,grün und blau schlagen‘ sind den meisten Menschen wohl bekannt. Ihren Ursprung hingegen kennen die wenigsten. Tatsächlich ist es der Blaudruck, der uns zu diesen geflügelten Worten verholfen hat.

So vermuten Historiker die Herkunft des ,Blaumachens‘ in dem freien Tag, der auf einen Färbetag folgte. Diesen Tag brauchte der gefärbte Stoff, um an der Luft zu oxydieren.

Und da die Menschen annahmen, dass der Blaufärber während dieser Oxydationszeit untätig blieb, entstand die Redewendung als Synonym für Müßiggang.

Zum vollständigen Artikel

Weiterführende Links zum Thema: