faktor-Fahrer gewinnt Zeitfahr-Cup 2006

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

faktor-Fahrer Kai-Henrik Günther gewinnt vorzeitig den Zeitfahr-Cup 2006 von personal sports. Mit seinem Sieg beim Zeitfahren von Imbsen nach Esebeck am 20. Juli sicherte sich Günther mit seinem dritten Sieg im dritten Rennen vorzeitig den Titel.

faktor-Fahrer Kai-Henrik Günther gewinnt vorzeitig den Zeitfahr-Cup 2006 von personal sports. Mit seinem Sieg beim Zeitfahren von Imbsen nach Esebeck am 20. Juli sicherte sich Günther mit seinem dritten Sieg im dritten Rennen vorzeitig den Titel. Kai-Henrik Günther hatte bereits das PROLOG-Einzelzeitfahren über 3,2 km anlässlich der „Tour d’ Energie von den Terrassen“ von der Stadthalle bis knapp unterhalb des Hainholzhofs und von Bursfelde nach Gimte über knapp 13 km gewonnen. Das letzte Rennen, ein Bergzeitfahren, findet am 9. August von Hemeln in Richtung Ellershausen über ca. 5 km statt.

Die Göttinger Firma personal sports um Frieder Uflacker und Jan Jannsen hat sich auf die Entwicklung und praktische Umsetzung von persönlichen Lösungsstrategien in den Fachgebieten Training, Gesundheit & Regeneration, Ernährung sowie Alltagsmanagement spezialisiert.

Text: Marco Böhme

Fotos: Jan Jannsen/personal sports