Essen für die Emotionen

© Windpferd Verlag
Text von: redaktion

Glück braucht Nahrung. Glück ist ein wunderschönes Gefühl und zugleich ein Hello und Goodbye im Informationsaustausch der Nervenzellen. Glück bedeutet auch, dass biochemische Stoffe im Gehirn über Kontaktstellen ausgetauscht werden. Und genau darum geht es in Essen für die Emotionen.

Abhängig von den Nahrungsmitteln, die wir essen und wann wir sie essen, löst der Körper ein Feuerwerk von Stoffwechselprozessen aus und erzeugt daraus schließlich auch unterschiedliche Neurotransmitter und Hormone. Mit dem Wissen um die zyklischen Veränderungen im Körper können wir uns auf einen optimalen Zellaustausch mit den passenden Nahrungsmitteln einstellen und unserem Körper genau die Molekül-Bausteine geben, die Empfindungen wie Glück, Gelassenheit, Harmonie oder Aktivitätsdrang unterstützen.

„Essen für die Emotionen“ von Dr. med. Sandi Krstinić ist im Windpferd Verlag erschienen und für 12,95 Euro im Handel erhältlich.