Es war einmal

©AdobeStock: gertrudda
Text von: Marisa Müller

Mit diesen Worten fangen die richtig guten Geschichten an. Und eine davon gibt es während des Sommers auf der Waldbühne im Bremke.

Hier tummeln sich Schneewittchen und ihre sieben Zwerge. Das ungewöhnliche Ambiente, mitten in der Natur unter freiem Himmel, sorgt für zusätzlichen Zauber. Schneewittchen flieht, wie immer, vor der fiesen Stiefmutter, trifft die Zwerge,isst den vergifteten Apfel und wird von den Zwergen für tot gehalten. Nach langer Zeit im Schlaf findet sie schließlich ihr Glück. Wiederholungen schaden der Story nicht. Vielmehr lädt diese dazu ein, in Kindheitserinnerungen zu schwelgen und vielleicht auch mit den eigenen Kindern eine neue Sicht der Dinge zu erleben. Ein Event für den gelungenen Familienausflug.

31. Juli – und weitere Termine

Mehr unter: www.waldbuehne-bremke.de