Erster Platz für Studenten der PFH

Text von: Redaktion

Drei Studierende der Privaten Fachhochschule Göttingen (PFH) haben im Rahmen des internationalen Studentenwettbewerbs „L’Oréal Brandstorm 2008“ den Kommunikationspreis der Agentur EURO RSCG Düsseldorf für die beste Werbekampagne errungen.

Die Agentur EURO RSCG fungierte bei diesem Marketing-Wettbewerb des Kosmetikherstellers als deutsche Partneragentur. Die drei Göttinger Studenten Erik Altner, Sebastian Benndorf und Marius Asselmeyer waren am 9. Mai 2008 in Düsseldorf beim deutschen Finale des „L’Oréal Brandstorm“ als Team „ABA Marketing“ angetreten. Hier simulierten sie in der Rolle der Produktmanager die Neueinführung einer Sonnenschutz-Pflegeserie. Gegen sieben weitere Studentengruppen kämpften sie dabei um den Einzug in das internationale Finale am 10. Juni in Paris. Diesen verpassten sie zwar knapp, denn der Gesamtsieg ging an ein Team aus Reutlingen.

Den von EURO RSCG gesondert ausgelobten Preis für die beste Kommunikations-Kampagne bestehend aus einer Print-Anzeige, einem TV-Spot und einer POS-Aktion konnten sie jedoch gewinnen. Nun können sie sich über eine von der Düsseldorfer Agentur gesponserte Teilnahme am diesjährigen Kongress des ADC (Art Directors Club) in Berlin freuen. Alle drei Gewinner studieren General Management mit Schwerpunkt „Internationales Marketing“ an der PFH.