Erste WRG-Innovationswerkstatt

© WRG
Text von: redaktion

Auf Einladung der WRG trafen sich rund 80 Unternehmer in der Privaten Hochschule Göttingen (PFH) zur ersten Innovationswerkstatt. Themen waren die Suchmaschinenoptimierung und wie die eigene Website von Kunden besser gefunden werden kann.

In seiner Begrüßung betonte PFH-Präsident Bernt R.A. Sierke, dass die Innovationswerkstatt dazu beitragen kann, Innovationen gezielt in Gang zu setzen.

Im Interview mit Stefanie Kleine berichtete Volker Pauling von PM Training aus seiner beruflichen Erfahrung, wie wichtig heute eine eigene Website für Unternehmen ist. Laut Statistik haben rund 80 Prozent der Unternehmen eine eigene Website, um rund um die Uhr das eigene Leistungsangebot potentiellen Kunden zu zeigen.

Aber eine eigene Internetpräsenz kann mehr als ein virtueller Unternehmensprospekt sein. Mit relativ wenig Aufwand kann ein Unternehmen seine Kunden über Neuigkeiten informieren und ist jederzeit durch ein Kontaktformular erreichbar. Voraussetzung dafür ist aber, dass der Kunde diese Website im Internet findet.

Wie man die eigene Website im Internet auffindbar macht, wurde im Anschluss von Boris Blum-Oeste vom Deutschen Institut für Digital Performance Marketing mit vielen Praxisbeispielen kompetent und ausführlich dargestellt:

Rund 90 Prozent der Suchanfragen laufen über Google, so dass die eigene Website für die Google-Suchalgorithmen optimiert werden sollte, empfahl der Suchmaschinenexperte. Bereits mit wenigen Maßnahmen könnten schon Verbesserungen erreicht werden.

Wichtig sei, die richtigen „Keywords“ zu finden, d.h. die Wörter, die der Suchende in Google eingibt. Diese „Keywords“ sollten im Titel und auf der jeweiligen Internetseite stehen.

Wenn der Text einer Website neu formuliert wird, sollte der Unternehmer die „Keywords“ aus der Sicht eines Kunden auswählen.

Eine weitere einfache Möglichkeit für die lokale Suchmaschinenoptimierung ist die Anmeldung der eigenen Unternehmensadresse mit allen Kontaktdaten unter „Google Places“. Die Wirkung wird noch verstärkt, wenn Kunden dazu gebracht werden könnten, in Google Places eine Bewertung abzugeben.

Zahlreiche Nachfragen und die weiteren Optimierungsvorschläge von Boris Blum-Oeste zeigten, dass inzwischen im Unternehmeralltag das Thema Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle spielt.

Innnovationsregion

Die Innovationswerkstatt der WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH ist ein Baustein zur Etablierung einer Innovationsregion, so Landrat Reinhard Schermann. Wissenstransfer, Praxisbeispiele und das „Machen“ stehen dafür im Mittelpunkt.

Weitere Bausteine sind das Forum für Ideen und der Innovationspreis des Landkreises Göttingen. Abgerundet wird die Innovationsregion durch die Schaffung einer Innovations-Community.