Erste Verpflichtung auf der Ausländerposition

© ASC Göttingen von 1846 e.V.
Text von: redaktion

Die BG Göttingen kann einen weiteren Neuzugang für die kommende ProA-Saison 2012/2013 begrüßen – Paul Guede. Der gebürtige Brite spielte bereits in der vergangenen Saison für das slowakische Team Prievidza von BG-Headcoach Johan Roijakkers und holte dort die Meisterschaft.

Der am 11. Januar 1987 in London geborene Forward spielte für die Vikings‘ der Portland State University und führte das Team dort sogar als Kapitän.

„Ich freue mich sehr, Paul Guede aus meinem slowakischen Meisterschafts-Team mitzubringen“, so der Headcoach der BG Göttingen.

Während seiner letzten Saison in der Slowakei erzielte Guede in 45 Spielen durchschnittlich 12,8 Punkte und holte 4,6 Rebounds. Und auch seine Freiwurfquote von 70,4% kann sich durchaus sehen lassen.

Zuletzt lief Guede für das amerikanische Team Salem Soldiers auf und konnte in acht Spielen im Schnitt 4,6 Punkte und 3,5 Rebounds holen.

„Paul und ich haben sehr gut zusammen gearbeitet. Er kann sowohl auf der 2er, als auch auf der 3er Position spielen. Außerdem ist er sehr athletisch, ein großartiger Verteidiger und hat einen guten Wurf von außerhalb“, beschreibt Roijakkers die Spielweise seines neuen/alten Spielers.