Eröffnungsveranstaltung der PSD Bank

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Am 4. November 2006 eröffnete die PSD Bank ihre neue Geschäftsstelle in der Jüdenstraße 1-2. Über 1000 Bürger nahmen die Einladung an, sich über die Produkte und Vorteile der Direktbank zu informieren oder das umfangreiche Rahmenprogramm zu genießen.

Am 4. November 2006 eröffnete die PSD Bank ihre neue Geschäftsstelle in der Jüdenstraße 1-2. Über 1000 Bürger nahmen die Einladung an, um einmal in die Geschäftsstelle hineinzuschauen, sich über die Produkte und Vorteile der Direktbank zu informieren oder das umfangreiche Rahmenprogramm zu genießen. Zu diesem Programm gehörten Rosen für die Damen, ein kaltes Buffet sowie ein Glücksrad mit garantiertem Gewinn. Besonders beliebt waren die mit Hilfe eines Bluescreens erzeugten Fotos, die gleich zum Mitnehmen ausgedruckt wurden und auf dem der Besucher mit dem PSD-Maskottchen montiert wurde. Des weiteren trat der bekannte Imitator Andreas Neumann auf, der Leinwandlieblinge wie Heinz Rühmann oder Johannes Hesters zu Wort kommen ließ. „Dass es bei unserer Eröffnungsfeier viel Trubel geben würde, darauf waren wir vorbereitet. Aber so einen Besucheransturm hatten wir dann doch nicht erwartet“, sagte Hans-Udo Wiemann, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank.

Die PSD Banken (vormals Post- Spar- und Darlehnsvereine) sind eine Direktbankengruppe im Verbund der Genossenschaftsbanken des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR).